Düngerlinge, Mistpilze u.ä.

Ganz wichtig: Essbar heißt gut durchgegart, viele schmackhafte Pilze sind roh giftig!

Düngerlinge

Düngerlinge (Panaeolus und Panaeolina) sehen einigen Tintlingen ähnlich • keine Essbaren in dieser Gattung • eine Düngerlingsart mit sehr langem Stiel • vermutlich auf Hasendung • wie alle Düngerlinge schwer bestimmbar

düngerling (panaeolus und panaeolina)

Vermutlich Punktiertsporiger Düngerling (Panaeolus olivaceus)

punktiertsporiger düngerling-panaeolus olivaceus
Punktiertsporige_-_Panaeolus_olivaceus__1__jiw

Dieser Pilz könnte der Dunkelrandige Düngerling sein • natürlich auch nichts zum Essen • solche Pilze kann man finden, wenn man Pferdedung untergräbt

Dunkelrandige Düngerling
Dunkelrandiger Duengerling 1
Dunkelrandiger Duengerling__2

Mistpilze

Goldmistpilz, (Bolbitius vitellinus), Dungbewohner • auch auf Gartenabfällen und Holzschredder •  Nicht zum Essen • jung ganz goldig im Aussehen.

Goldmistpilz__1
Goldmistpilz_2
Goldmistpilz__3
Goldmistpilz 4
Goldmistpilz__4
Goldmistpilz__5

Samthäubchen

Samthäubchenfund auf frischem Rollrasen • wahrscheinlich Milchweißes Samthäubchen (Conocybe albipes) • nicht zum Essen • erscheint ganz schnell und ist nach spätestens zwei Tagen gänzlich verschwunden

milchweißes samthäubchen (conocybe albipes)
Home   Interessantes   Pilzberatung   Röhrlinge   Mit Lamellen   Lamellenähnlich   Mit Poren   Stachelig   Nichtblätterpilze   Kontakt