Häublinge u. ä.

Stockschwämmchen

Stockschwämmchen, (Kuehneromyces)
Essbar • kein Häubling, aber Verwechselung mit tödlich giftigen Häublingen möglich kein Pilz für Anfänger • nur der flockige Stiel ist sicheres Erkennungsmerkmal

Stockschwaemmchen 2
Stockschwaemmchen 3
Stockschwaemmchen
Stockschwaemmchen__4__jiw

Achtung! Bei den Häublingen gibt es keine Speisepilze. Teilweise sind die Häublinge tödlich giftig!

Häublinge

Gifthäubling (Galerina marginata),† † † tödlich giftig,
Verwechselungsgefahr mit Stockschwämmchen, kann sogar mit Stockschwämmchen an einem Stubben wachsen, an Laub- und Nadelholz, Nur am Stiel vom Stockschwämmchen zu unterscheiden!!! Enthält gleiches Gift wie die Grünen Knollenblätterpilze! Man kann die Gifthäublinge aber auch mit anderen Häublingen verwechseln, die dann auch giftig sein können.

nadelholzhäubling
Gifthaeubling__2__jiw
Gifthaeubling__1__jiw

Eine weitere Häublingsart, wahrscheinlich Gestiefelter Häubling (Galerina pumila),
nicht zum Essen

Gestiefelten_Haeubling___Galerina_pumila
Gestiefelter Häubling ( Galerina pumila )

Ein weiterer ganz kleiner Häubling (Galerina.....),
Im Januar im Moos gefunden. Ähnlich dem Entferntblättrigen Mooshäubling - Galerina clavata. Aber leider nur mikroskopisch bestimmbar. In Europa findet man über 50 Häublingsarten.

Haeubling__1
Haeubling__2
Home   Interessantes   Pilzberatung   Röhrlinge   Mit Lamellen   Lamellenähnlich   Mit Poren   Stachelig   Nichtblätterpilze   Kontakt