Weitere

Riesenporling, (Meripilus giganteus),
ganz jung essbar und chmackhaft • der Pilz schwärzt an Druckstellen und in der Pfanne

Riesenporling__1
Riesenporling__3
Riesenporling__4
Riesenporling__2
Riesenporling__5
Riesenporling__6

Kiefern-Braunporling (Phaeolus spadiceus), • wird auch Nadelholz- Braunporling genannt • meist am Fuße von Nadelhölzern zu finden

Kiefern_Braunporling_3
Kiefern-Braunporling__Phaeolus_spadiceus___1
Kiefern-Braunporling__Phaeolus_spadiceus___2
Kiefern_Braunporling_4

Birkenporling, (Piptoporus betulinus) neu (Fomitopsis betulina),
ein ungenießbarer Porling • der Pilz wächst nur an Birken • einjährig • er erzeugt Braunfäule.• soll entzündungshemmende Inhaltsstoffe haben

Birkenporling_
Birkenporling__1
Birkenporling__2
Birkenporling untypisch gewachsen
Birkenporling_3
Birkenporling_4

Großporige Datronie, (Datronia mollis) • an Ästen von Laubbäumen • Folgezersetzer

grossporige_datronie___datronia_mollis
Grossporige_Datronie___Datronia_mollis___2_
Grossporige_Datronie___Datronia_mollis___4_

Veränderlicher Spaltporling (Schizopora paradoxa)  • ganzjährig an Laub- und Nadelholz

Veraenderlicher_Spaltporling

Ochsenzunge, (Fistulina hepatica)
wird auch Leberporling genannt • essbar • säuerlich • an Eichen

Ochsenzunge__3
Ochsenzunge_
Ochsenzunge__5
Ochsenzunge__1__jiw
Home   Interessantes   Pilzberatung   Röhrlinge   Mit Lamellen   Lamellenähnlich   Mit Poren   Stachelig   Nichtblätterpilze   Kontakt