Erdsterne

Ganz wichtig: Essbar heißt gut durchgegart, viele schmackhafte Pilze sind roh giftig!

Erdstern mit Stiel •  Kamm-Erdstern (Geastrum pectinatum) oder der sehr ähnliche Kragen-Erdstern (Geastrum striatum) •  wachsen beide im Fichtenwald und sehen eigentlich gleich aus • genaue Bestimmung oft nur  mit mikroskopische Untersuchung.

Kammerdstern__Geastrum_pectinatum__2__jiw
Erdstern_gestielt

Diesen schönen und frischen Rotbraunen Erdstern (Geastrum rufescens), hat Elvira im Wald bei Lietzow entdeckt • selten

rotbrauner erdstern

Ein weiterer, sehr kleiner Erdstern • Ähnelt stark dem Heide- Erdstern  (Geastrum schmidelii)  • in den Dünen gefunden

Heide_Erdstern__1
Heideerdstern_jiw
Heideerdstern 2

Halskrausenerdstern  (Geastrum triplex), wie alle Erdsterne nicht zum Essen, sondern für den Fotoapparat

Halskrausenerdstern
Halskrausenerdstern__3
Halskrausenerdstern__5
Halskrausenerdstern__7__jiw
Halskrausenerdstern__2

Gewimperter Erdstern, (Geastrum fimbriatum) • sehr klein • im Nadelwald gefunden

gewimperter_erdstern
Gewimperter_Erdstern__1__jiw

Eine weitere Art •  Geastrum coronatum • Leicht gestielt

Geastrum_coronatum_aehnlich__1__jiw
Geastrum_coronatum_aehnlich_jiw
Home   Interessantes   Pilzberatung   Röhrlinge   Mit Lamellen   Lamellenähnlich   Mit Poren   Stachelig   Nichtblätterpilze   Kontakt