Kuriositäten

Gravitropismus (früher auch Geotropismus genannt)

Also, da wächst so ein schöner Porling an einem Baum und schwächt den natürlich (Braunfäule/ Weißfäule). Der kippt um. Jetzt liegt der Pilz auch auf der Seite. Die Sporen können nicht mehr nach unten zur Erde rausfallen. Das geht nicht, also wird die Wuchsrichtung korrigiert. Es bilden sich neue Konsolen / Fruchtkörper im richtigen Winkel zur Erde! Beobachten konnte ich das unter anderem beim Zunderschwamm, beim Rotrandigen Baumschwamm, beim Weidenfeuerschwamm, beim Lackporling, bei der Striegeligen Tramete, bei dem Zimtfarbenen Weichporling, bei Schmetterlingstrameten ......!

Zunderschwamm_gedreht
Rotrandiger_Baumschwamm_gedreht
Gemeiner_Feuerschwamm_
Gemeiner_Feuerschwamm 2_
Lackporling gedreht
Striegelige Tramete gedreht
Zimtfarbener_Weichporling__2__jiw
Schmetterlingstrameten2__4__jiw

Guttation

Ist das klare Milch, sind das Regentropfen oder “schwitzt” der Pilz? Ich sage mal “schwitzen” kommt dem sehr nahe. Eine lange Regenzeit mit hoher Umgebungsfeuchtigkeit und passende Temperaturen, dann sondern die Pilze Feuchtigkeit aus! Der Rotrandige Baumschwamm kann das super gut. Aber auch andere Pilze beherrschen das, so z.B. der Schwefelporling und der Laubholzharzporling!

Rotrandiger_Baumschwamm_(Guttation)_6__jiw
Schwefelporling(Guttation)
Laubholzharzporling__40__jiw1

Zwillinge, nebeneinander, übereinander, aufeinander ..............

Violetter_Roetelritterling übereinander
doppeldecker violette rötelritterlinge
frostschneckling (2)
marone (2)
täubling mit verwachsung

Die Hutform ist ein wichtiges Bestimmungsmerkmal?

Ja, aber manchmal fragt man sich, was soll das sein? Von Links nach Rechts: Violetter Lacktrichterling, Rübling, Steinpilz, Grünblättriger Schwefelkopfund, Hallimasch und ein ganz schwer bestimmbarer Pilz

krauser_violetter_lacktrichterling
Rübling
umgekrempelter_Steinpilz
Gruenblaettrige_Schwefelkoepfe__Mutantant
alter Hallimasch mal anders
Eine irre Hutform

Schimmelpilze

Natürlich schimmeln Pilze auch. Manchmal schwer zu erkennen, manchmal weiß, grau , gelb, rot und auch in ganz interessanten Formen. Die schimmeligen Pilze dürfen natürlich nicht in eine Pilzmahlzeit gelangen. So wie auf dem linken Bild sehen vergammelnde Pilze aus. Die Pilze sind dann in der Regel weich und matschig. Auf dem zweiten Bild ein Gelbschimmel.  Aber es geht auch anders. Auf den anderen zwei Bildern ist der Pilz von einem Schimmelpilz (Hypomyces-Art) befallen. Dieser Schimmelpilz macht den Pilz fest und hart. Man könnte scherzhaft sagen, zu einem “Steinpilz”!

Schimmelpilz_jiw
Gelbschimmel_jiw
Hypomyces-Art (1)
Hypomyces-Art (2)

Nicht alles sind Pilze

Manchmal findet man etwas und denkt, es könnte ein Pilz sein. Dann ist es etwas ganz anderes. Z. B. der Fichtenspargel (Monotropa hypopitys) im linken Bild. Daneben, die Kugeln am Eichenblatt sind Gallen der Eichengallwespe.Im dritten Bild sind auch keine Pilze oder Schleimpilze, sondern Buchenwollschildläuse.

Fichtenspargel__Monotropa_hypopitys
Gallapfel_der_Gemeinen_Eichengallwespe
Buchenwollschildlaus

Konsolen?

Viele Porlinge bilden Konsolen an Stubben, Stämmen und Ästen. Aber manchmal wachsen die Pilze oben auf dem Holz. Dann klappt es nicht mit der Konsole und es erscheinen oft lustige Gebilde!

Buckeltramete__4__jiw
Buckeltramete__6__jiw
Buckelige_Tramete_jiw
Rotrandiger_Baumschwamm__1__jiw
Rotrandiger_Baumschwamm__1ß__jiw
Rotrandiger_Baumschwamm__2__jiw1
Home   Interessantes   Pilzberatung   Röhrlinge   Mit Lamellen   Lamellenähnlich   Mit Poren   Stachelig   Nichtblätterpilze   Kontakt